Grüner Tee

Grüner Tee

Grüner Tee zeichnet sich durch seine minimale Oxidation während der Herstellung aus, wodurch die natürliche Frische der Blätter bewahrt bleibt. Das Ergebnis: eine breite Palette an Geschmacksrichtungen und Aromen. Vom belebenden Grün des Sencha bis zur intensiven Umami-Note des Gyokuro erzählt jede Tasse eine Geschichte, eine Reise durch Japans üppige Teegärten oder Chinas nebelverhangene Hügel. Der grüne Tee besticht durch seine Fähigkeit, stets zu überraschen und zu erfreuen, und lädt Teeliebhaber:innen ein, seinen zeitlosen Zauber zu genießen. 

zurücksetzen

Teesorte

Herkunft

Geschmacksnoten

Preis

Konomi Do Matcha N°321KONOMI DO MATCHA N°321

Grüner Tee

Konomi Do Matcha N°321

Grüner Tee

Ein fein gemahlener Grüntee für cremigen Matcha aus Kagoshima, Japan

€ 42
neu
Mahō Matcha N°308Mahō Matcha N°308

Grüner Tee

Mahō Matcha N°308

Grüner Tee

Ein fein-gemahlener Grüntee aus Japan ideal zum Kochen und Backen

€ 39
Shinto Matcha N°320SHINTO MATCHA N°320

Grüner Tee

Shinto Matcha N°320

Grüner Tee

Ein fein gemahlener Grüntee aus Kagoshima, Japan - ideal für jeden Tag

€ 29
Good Day Variety BoxGOOD DAY VARIETY BOX

Teemischung

Good Day Variety Box

Teemischung

Edle Bio-Tees, meisterhaft komponiert für den täglichen Genuss

€ 15
Good Day Variety Teebeutel BoxGOOD DAY VARIETY TEEBEUTEL BOX

Teemischung

Good Day Variety Teebeutel Box

Teemischung

Edle Bio-Tees, meisterhaft komponiert für den täglichen Genuss

€ 15
Ausverkauft
Daily Toast N°318DAILY TOAST N°318

Grüner Tee

Daily Toast N°318

Grüner Tee

Ein gerösteter Grüntee aus Japan mit Stängelchen und Blättern

ab € 15 € 19
Ausverkauft
Hanami Flush N°902Hanami Flush N°902

Grüner Tee

Hanami Flush N°902

Grüner Tee

Ein First Flush Sencha aus den jüngsten Blättern mit Umami-Geschmack

€ 21
DIE TEESORTEN MIT DEN
FEINSTEN AROMEN.
DER PERFEKTE
AUFGUSS
Grünen Tee zuzubereiten, ist eine Kunst für sich. Damit es nicht bitter wird, reichen etwa 70 Grad Celsius. Lass ihn nicht zu lange ziehen, nur ein paar Minuten genügen. Experimentiere mit der Wasserqualität, viele schwören auf gefiltertes oder Quellwasser für intensiveren Geschmack. Tauche ein in diese uralte Tradition und mach sie zu deiner eigenen, für ein wahrhaft köstliches Teeerlebnis.
GRÜN IST
NICHT
GLEICH GRÜN
Spricht man in China und Japan von Tee, dann ist die Rede mit großer Wahrscheinlichkeit von Grüntee, dabei schmecken sie höchst unterschiedlich. Während in Japan die Teeblätter in einem sorgfältigen Prozess mit heißem Dampf behandelt werden, um den unverkennbaren süßlichen Umami-Geschmack zu erzeugen, vertraut China auf die Kunst der Trockenröstung in einer Wokpfanne, um einzigartige Röstaromen zu kreieren.

Recently viewed

Einen Blick hinter die Kulissen - grüner Tee 

Grüner Tee ist dein Lieblingstee? Mit dieser Leidenschaft bist du nicht allein, denn grüner Tee gehört neben Schwarztee zu den beliebtesten Sorten. Der einzigartige, frische Geschmack begeistert weltweit viele Tee-Fans. Schon seit Jahrhunderten ist der Genuss von Grüntee in Japan und China fester Bestandteil der Kultur und ist in den Alltag und Traditionen integriert. Dabei gibt es eine aromatische Vielfalt zu entdecken. Denn Grüntee ist nicht gleich Grüntee! Lerne die faszinierende Welt des grünen Tees kennen und finde deine Lieblingstasse. 

So gelingt dir die richtige Zubereitung

Die Zubereitung von Tee ist eine jahrhundertealte Kunst. Es gibt einige Faktoren, wie die richtige Dosierung, Wassertemperatur und Ziehzeit, die du beachten solltest, damit sich der aromatische Geschmack und die besonderen Zutaten in deiner Tasse optimal entfalten können. Ganz wichtig ist, dass du grünen Tee nie mit kochend heißem Wasser aufgießen solltest. Grüne und auch weiße Tees geben schnell ihren Geschmack ab, deswegen sollten sie nicht zu lange ziehen. Aber keine Sorge: Wir zeigen dir, wie dir das Aufbrühen von grünem Tee gelingt. 

Die richtige Dosierung

Der Geschmack deiner Tasse hängt von mehreren Faktoren ab: eine davon ist die Dosierung der Teeblätter. Wir empfehlen allgemein 4 g Teeblätter bei einer Menge von 250 ml Wasser. Das sind ungefähr zwei gestrichene Teelöffel loser Tee. Die genaue Dosierung kann von Tee zu Tee leicht variieren, daher experimentierst du am besten mit der Mengenangabe, je nachdem ob du den Tee milder oder kräftiger bevorzugst. In einem Teebeutel ist meistens die ideale Portion für eine Tasse enthalten. Neben der richtigen Dosierung der Teeblätter solltest du auch die empfohlene Wassertemperatur beim Aufbrühen und die optimale Ziehzeit für deinen grünen Tee beachten. 

Die ideale Wassertemperatur 

Zum Aufbrühen eines Grüntees sollte das Wasser nicht kochen. Denn zu heißes Wasser schadet dem empfindlichen Grüntee und er wird dadurch bitter. Die ideale Wassertemperatur liegt zwischen 70°C - 80°C. Den chinesischen Long Jing IMPERIAL DRAGON N°302 gießt du am besten bei 80°C auf. Bei Matcha wird eine Temperatur von 70°C empfohlen. Für exakte Temperaturangaben eignen sich Wasserkocher mit regulierbarer Temperatureinstellung, wie unser TEA FELLOW CORVO. 

Wie lange soll grüner Tee ziehen? 

Neben der richtigen Wassertemperatur und Dosierung spielt auch die Ziehzeit eine entscheidende Rolle bei der Zubereitung von Grüntee. Im Gegensatz zu Schwarztees braucht grüner Tee keine intensive Extraktion. Gießt du die losen Teeblätter bei 70°C - 80°C auf, liegt die Ziehzeit bei Grüntee bei nicht länger als 1-3 Minuten. Lässt du grünen Tee zu lange ziehen, wird er bitter. Die Wassertemperatur und die Ziehzeit hängen unmittelbar miteinander zusammen, damit sich der einzigartige, frische Geschmack entfaltet. Aber keine Sorge, du musst nicht alles auswendig lernen. In unseren Produktinformationen und auf den Verpackungen findest du alle Tipps & Empfehlungen, wie du die perfekte Tasse zubereitest. 

Wusstest du schon…?  

Die östlichen und westlichen Zubereitungen von Tee unterscheiden sich stark von der Menge und der Ziehzeit. In Japan und China wird eine größere Menge von Teeblättern verwendet, dafür fällt die Ziehzeit weg und der Aufguss wird direkt in die Servierkanne gegossen.  

Die beliebtesten Grüntee-Sorten 

Wusstest du schon, dass grüner Tee die größte Teefamilie ist? Das liegt vor allem daran, dass auf unterschiedlichen, faszinierenden Produktionsweisen eine Vielfalt an aromatischen Teesorten entstehen. Bei der Herstellung von Grüntee wird die Oxidation der Teeblätter mit Hitze gestoppt. Dafür gibt es zwei verschiedene Methoden: Im chinesischen Stil werden die Teeblätter mit trockener Hitze geröstet, nach der japanischen Tradition werden sie mit feuchtem Dampf bearbeitet. Dies bewahrt die saftig grüne Farbe der Teeblätter. In virtuosen Prozessen entstehen Grüntee-Kreationen, die sich über die Zeit zu echten Klassikern entwickeln. Wir stellen dir einige der bekanntesten Sorten aus der Grüntee-Welt vor. 

  • Mit Sencha füllst du deine Tasse mit intensivem Umami-Geschmack. In Japan ist er einer der beliebtesten Tees für jede Gelegenheit. Dieser gedämpfte Grüntee wie unser MIGHTY GREEN N°319 schmeckt saftig grün und nimmt dich mit auf eine aromatische Reise nach Japan.  
  • Der Jasmintee Yin Hao Jasmine wie unser IN THE MOOD FOR LOVE N°323 ist ein feiner Grüntee, der während des Verarbeitungsprozesses mit zarten Jasminblüten parfümiert wird. Dafür werden Nacht für Nacht die Teeblätter mit Lagen an feinen Jasminblüten ausgelegt. Diese chinesische Grüntee-Spezialität begeistert Teeliebhaber:innen mit einer blumig frischen Note. 
  • Genmaicha ist eine traditionelle Grünteemischung, bei der japanischer Grüntee (meist Sencha) mit braunem Reis geröstet wird. Der Reistee erhält einen unvergleichlichen Geschmack, der an Popcorn erinnert. Ursprünglich als nahrhaftes Getränk für arme Leute gedacht, begeistert Genmaicha heute Menschen weltweit. Mit unserem GRAIN OF TRUTH N°314 entdeckst du diese Röstaromen. 
  • Matcha bedeutet auf Japanisch nichts anderes als “gemahlener Tee” und dafür werden Grünteepflanzen vor der Ernte bis zu 5 Wochen beschattet und anschließend auf traditionellen Mühlen zu einem feinen Pulver gemahlen. Matcha nimmt dich mit süßlich-cremigen Noten auf eine genussvolle Reise und verfeinert auch Speisen und Getränke.  
  • Gunpowder Tee, auch “Perlentee” genannt, ist eine chinesische Tee-Spezialität, die ihren Namen aufgrund der kleinen zusammengerollten Teeblättern erhalten hat. Auch Oolongs werden in dieser Methode produziert. Gunpowder ist besonders für seinen kräftigen Geschmack bekannt. 

Grünen Tee bei PAPER & TEA kaufen - dein Genuss 

Bei einer Tasse Grüntee schenkst du dir eine Portion jahrhundertealte Tradition ein. Probiere dich durch unser Sortiment und genieße eine Tasse Gelassenheit. Bei PAPER & TEA findest du eine sorgfältig kuratierte Auswahl von grünen Teesorten, die wir von verschiedenen Teefarmen weltweit beziehen. Kaufe hochwertige Ganzblatt-Tees und kreative Teemischungen für deinen persönlichen Genussmoment: Tauche ein in die aromatische Welt von Grüntee und entdecke gemeinsam mit uns die Schönheit des Lebens.  

Mythos oder Realität?

Alles über grünen Tee

Ist grüner Tee gesund?

Unser Tee ist in allererster Linie ein Genussmittel. Zu gesundheitsfördernden Auswirkungen geben wir keine Aussagen und hoffen auf dein Verständnis.

Wie viel Koffein steckt in grünem Tee? 

Jede Teesorte, die von der Teepflanze Camellia Sinensis stammt, enthält von Natur aus Koffein. Der exakten Koffeingehalt variiert von Sorte zu Sorte und ist abhängig von Faktoren wie Zubereitung und Herkunft sowie Verarbeitung.  

Ist grüner Tee gesünder als schwarzer Tee? 

Wir geben keine Aussagen zu den gesundheitlichen Aspekten unserer Tees und hoffen auf dein Verständnis. In China und Japan gilt grüner Tee als Lebenselixier und ist mit zahlreichen Riten verbunden. Für die dortigen Zen-Buddhisten gehört eine Tasse Grüntee zum Ablauf ihrer Meditation dazu. 

Wo wird grüner Tee angebaut? 

Die größten Anbaugebiete von Grüntee sind China und Japan. Teegärten gibt es aber auf der ganzen Welt. So kannst du auch faszinierende Sorten aus Nepal, Südkorea oder Sri Lanka entdecken. 

Ist Grüner Tee eine Alternative zu Kaffee? 

Kennst du schon Matcha, das gemahlene Grüntee-Pulver aus Japan? Das in unseren Matchas enthaltene Koffein ist eine wahre Energiequelle und kann dir dabei helfen, deine Konzentration und Aufmerksamkeit zu verbessern. Damit stellt Matcha eine ernstzunehmende Alternative zur Tasse Kaffee dar.