Would you like to visit Paper & Tea in English or German?

Cold Brew Tee

 

 Cold-Brewing ist eine neue, spannende Art und Weise Tee zuzubereiten. Im Tee sind natürliche Bitterstoffe (Katechine) enthalten, die beim Aufguss durch hohe Temperaturen heraus gelöst werden. Beim Kaltaufguss hingegen lösen sich diese Bitterstoffe nur sehr langsam aus dem Blattmaterial daraus und führen so zu einem besonders süßen und aromatischen Teeaufguss mit angenehm, weichem Mundgefühl. Für Cold-Brew sind prinzipiell alle Tees geeignet. 

 

Cold Brew Tee Motiv 1

 

Cold Brew Anleitung

 

Das folgende Cold-Brew Grundrezept ist ausgerichtet auf einen Liter Tee. Das Rezept ist auch in kleineren Portionen anwendbar – Standard sind 4g Tee auf 250 ml. 

 

Schritt 1

10 Gramm Tee (ca. 3-4 Teelöffel) abmessen und in den P & T Cylinder Pot oder ein anderes geeignetes Gefäß geben. 

Cold Brewing Step 1

 

Schritt 2

Zum Tee nun 1 Liter klares, kaltes Wasser geben und in den Kühlschrank stellen. Grundsätzlich empfehlen wir bei allen Cold-Brews, aber insbesondere bei delikaten Tees wie weißen, grünen und sehr floralen, schwarzen Tees wie First Flush-Darjeelings, zu weichem, stillen Wasser bzw. gefiltertem Leitungswasser zu greifen. Dies begünstigt den feinen Eigengeschmack der Tees. 

Cold Brewing Step 2

 

Schritt 3

Anstatt im Kühlschrank, können Sie Ihren Cold Brew auch bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Die Ziehzeit verkürzt sich dabei deutlich um gleich mehrere Stunden. Auch bei dieser schnelleren Zubereitungsmethode werden Sie in den Genuss der Vorzüge eines Kaltaufgusses kommen. Trotzdem wird er nicht eine ganz so feine Süße entwickeln können, wie bei deutlich niedrigeren Temperaturen im Kühlschrank. Je langsamer und kälter der Tee zieht, desto besser das Ergebnis. 

Cold Brewing Step 3

 

Schritt 4

Wir empfehlen folgende Ziehzeiten bei 10g Tee pro Liter.

Cold-Brew bei Raumtemperatur:

  • 15 - 20 Minuten reichen für die meisten Tees.

Cold-Brew Im Kühlschrank: 

  • Japanische Tees: 2­-4 Stunden 
  • Andere Grüntees: 4-­6 Stunden 
  • Oolongs: 3­-4 Stunden 
  • Schwarztees: 6-­8 Stunden 
  • Weißtees: 6-­8 Stunden 

Sobald der Cold Brew die gewünschte Intensität erreicht hat, füllen Sie ihn einfach in eine Karaffe zum Servieren. Zwar können die Blätter auch weiter im Cold Brew verbleiben, doch wird dies den Geschmack des Aufgusses beeinflussen. 

Cold Brewing Step 4

 

KRÄUTERTEE KALTAUFGÜSSE

Auch Kräutertees sind für Cold-Brew geschmacklich geeignet. Allerdings möchten wir Ihnen dazu raten, bei der Zubereitung von Kräutertee-Kaltaufgüssen die Blätter vor dem Cold-Brew mit kochendem Wasser vorher kurz abzuspülen. 

 

COLD BREW ZUBEHÖR

Mit unseren kleinen und großen Cylinder Pots, sowie unserem Active Cold Brew Set gelingt jeder Cold Brew besonders schmackhaft und leicht. 

Cold Brew Tee Motiv 2