McKeag's Lapsang - N°520

€ 11,00


inkl. MwSt. zzgl. Versand € 183,33/kg
inkl. MwSt.

€ 11

€ 183,33/kg
RauchigLedrigErdig
Format: Dose - 60g für 30 Tassen

Menge

Verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

Verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

Kostenloser Versand ab 39 €

Geschenk ab 60 €

Love it or leave it! Mit starkem, rauchigem Aroma und torfiger Tiefe wird der Lapsang Souchong oft als Whisky der Tee-Welt bezeichnet. Ihren unverkennbaren, rauen Geschmack verdankt diese südchinesische Teespezialität der Raucherhitzung über offenem Holzfeuer.

Zutaten

Schwarzer Tee (geräuchert)*

*aus kontrolliert biologischem Anbau
DE-ÖKO-070

Zubereitung
Teemenge Temperatur Ziehzeit
2 Teelöffel / 250 ml 90° C 1. Aufguss 3 Min.
2. Aufguss 4 Min.

Hintergrundwissen

Der eigenwillige Geschmack nach Rauch, Erde und einer Spur von Leder veranlasste den amerikanischen Autor James A. Michener dazu, von einem „männlichen Tee“ zu sprechen, der an einem besonders „rauen Ort zubereitet wird“. Tatsächlich aber ist es das aufwändige Verarbeitungsverfahren, das dafür sorgt, dass diese Spezialität aus der Provinz Fujian das volle Aroma des Räucherholzes aufsaugt. Rasches Trocknen über offenen Flammen, eine kurze Oxidation und die abschließende ausgiebige Räucherung resultieren in einem Rauchtee, der als wohliger Genuss mit belebender Wirkung begeistert. Wie ein Whisky reift Lapsang Suochong besonders gut bei längerer Lagerung und entwickelt dann sogar ein weiches, cremiges Aroma.

Geschmacksnoten

rauchig, ledrig, erdig

Zutaten

Schwarzer Tee (geräuchert)*

*aus kontrolliert biologischem Anbau
DE-ÖKO-070

Zubereitung

Teemenge Temperatur Ziehzeit
2 Teelöffel / 250 ml 90° C 1. Aufguss 3 Min.
2. Aufguss 4 Min.

Hintergrundwissen

Der eigenwillige Geschmack nach Rauch, Erde und einer Spur von Leder veranlasste den amerikanischen Autor James A. Michener dazu, von einem „männlichen Tee“ zu sprechen, der an einem besonders „rauen Ort zubereitet wird“. Tatsächlich aber ist es das aufwändige Verarbeitungsverfahren, das dafür sorgt, dass diese Spezialität aus der Provinz Fujian das volle Aroma des Räucherholzes aufsaugt. Rasches Trocknen über offenen Flammen, eine kurze Oxidation und die abschließende ausgiebige Räucherung resultieren in einem Rauchtee, der als wohliger Genuss mit belebender Wirkung begeistert. Wie ein Whisky reift Lapsang Suochong besonders gut bei längerer Lagerung und entwickelt dann sogar ein weiches, cremiges Aroma.


Vielleicht gefällt dir auch