The taste of place

Seit ihrer sagenumwobenen Entdeckung durch den Kaiser Shennong vor fast 5000 Jahren trat die Teepflanze Camellia sinensis ihren weltweiten Siegeszug an und bereichert uns heute mit einem unglaublichen Spektrum lokaler Ausprägungen und Aromen. Für diesen „Geschmack einer Region“, der „pflanzlichen Ortsverbundenheit“ behelfen sich Teeliebhaber eines Begriffs aus der Welt des Weins, des Terroirs.

Der Begriff Terroir umfasst eine Vielzahl verschiedener Faktoren, die den einzigartigen Geschmack eines Gartens hervorbringen: Bodenbeschaffenheit, Klima, Anbauhöhe sowie das örtliche Ökosystem. Ein Tee, der im Schatten blühender Kirschbäume wächst, wie unser japanischer Grüntee Sakura Garden, saugt auch nach und nach ihr fruchtig-süßes Aroma auf. Bei P & T tragen wir den atemberaubenden Landschaften und vollmundigen Geschmäcken der Teeregionen Rechnung, durch unsere direkte Zusammenarbeit mit kleinen Gärten, die ganz in der Tradition ihrer Region verwurzelt sind. Von der fruchtbaren Vulkanerde Kenias über die klare, frische Bergluft Nepals, bis hin zu den tropischen Regenwäldern Assams – entdecken Sie die schiere Fülle regionaler Aromen, die unsere Auswahl sortenreiner Ganzblatt-Tees zu bieten hat.