Eine heisse Tee-Brühe

Eine schmackhafte, wohltuende Suppe mit einer Brühe aus japanischem Grüntee und geröstetem Reis.

GENMAICHA SÜPPCHEN MIT GEMÜSE
Eine schmackhafte, wohltuende Suppe mit einer Brühe aus japanischem Grüntee und geröstetem Reis.
Für 4 Personen

  • 3 EL Grain of Truth Genmaicha Tee
  • 6 Tassen Wasser
  • 2 Tassen Pilze (Shitaake oder Champignons)
  • 1.5 Tassen frische oder gefrorene Maiskerne
  • 200g Baby Spinat
  • 2 EL Soyasauce
  • 2 TL Reis- oder Apfelessig
  • Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (vorzugsweise Szechuan)
  • Salz nach Geschmack

Wasser erwärmen. Vor dem Kochen Wasser vom Herd entfernen. Genmaicha in das erhitzte Wasser geben und 2,5 Minuten ziehen lassen. Teeblätter durchseihen und für später reservieren. Den Tee bei mittlerer Temperatur erhitzen und Pilze, Mais und Spinat hinzufügen. Anschließend Sojasoße, Essig und Pfeffer hinzufügen, dann nach Geschmack salzen. In Schalen servieren und zur Garnierung mit einer feinen Prise Teeblätter bestreuen.

Matcha Salz

Ergibt ¼ Tasse

  • ¼ Tasse grobes Meersalz oder koscheres Salz
  • ¼ TL Shinto Matcha

Legen Sie das Salz und den Shinto Matcha in eine saubere Kaffee- oder Gewürzmühle. Ein- oder zweimal anmachen, um das Pulver vollständig zu verteilen. Bei Raumtemperatur aufbewahren und als Garniersalz verwenden.