Frühlings-
erwachen

Jeden Frühling sieht man in ganz Japan freudig dem ersten Aufblitzen der Kirschblüte entgegen und läutet damit die Feierlichkeiten rund um Hanami ein, bei denen der flüchtigen Schönheit der Blüte gehuldigt wird.
Von dieser jahrhundertealten Tradition inspiriert, präsentieren wir einige unserer feinsten japanischen Tees und Accessoires, um mit ihnen den Frühling gebührend zu begrüßen.
Tea Leaves

Bis ins 8. Jahrhundert reicht die Tradition des Hanami, oder „Blüten betrachten“, zurück und bietet seit jeher willkommenen Anlass, sich mit Freunden zu einem Picknick unter blühenden Kirschbäumen zu treffen und die üppige Blütenpracht zu bewundern, bevor sie sich nach nur wenigen Wochen im Wind zerstreut. Aufgrund dieser flüchtigen Schönheit verehrt man die Blüte in Japan als Ausdruck des philosophischen Prinzips mono no aware, der wehmütigen Trauer über die Vergänglichkeit allen Seins und aller Liebe.

Wie kaum eine andere Tradition verkörpert Hanami die Kerntugenden des Zen und lehrt uns Demut und respektvolle Wertschätzung für den Moment. Sie dient uns als fortwährende Inspiration und Erinnerung, die Schönheit und Einzigartigkeit einer jeden Tasse Tee gebührend in Ehre zu halten.