COOKING WITH TEA

Zusammen mit Dwell & Gather haben wir ein einfaches Rezept für einen klassischen New Yorker Käsekuchen mit leckerem Matcha-Twist entwickelt. Leicht und flauschig mit einer feinen Balance aus Bitterem und Süßem – dieser Käsekuchen ist der perfekte Leckerbissen für Matcha-Fans.

MATCHA CHEESECAKE MIT P & T’S KULINARISCHEM MATCHA

 

Sie brauchen:
Cheesecake-Basis
  • 100g Butter
  • 200g Weizenplätzchen aus dem Supermarkt
Cheesecake-Füllung
  • 700g Frischkäse
  • 120g natürlicher Joghurt
  • 3 große Eier
  • 300g Zucker
  • Prise Salz
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 2TL Green Lantern kulinarisches Matcha-Pulver
  • 30ml Wasser (80 ° C)
Dekorativer Belag
  • EL Puderzucker
  • TL Matcha

 

Ofen auf 180 ° C heizen und eine 26 cm breite Auflaufform mit Backpapier auslegen. Butter zerlassen. Kekse zerbröseln und der Butter vermischen. Auf dem Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen. Mit den Fingern fest drücken. In den Ofen stellen, 10 Minuten backen und zum Abkühlen beiseite stellen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf dem Rost in der Ofenmitte 10 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Boden in der Form auf einem Rost abkühlen lassen.

Den Matcha in 80 ° C heissem Wasser mit Matcha-Besen in W-formigen Bewegungen schäumend aufschlagen. Beiseite stellen. Anschliessend in einer großen Schüssel Frischkäse, Joghurt und den vorbereiteten Matcha verrühren, bis die Mischung gleichmäßig grün ist. In einer separaten Schüssel mit einem Handmixer die Eier glatt rühren und Vanilleextrakt, Zucker und eine Prise Salz hinzufügen. Wenn alles gut vermischt ist, in die größere Schüssel geben und umrühren, bis alle Zutaten für die Käsekuchenfüllung vermischt sind.

Die Käsekuchenfüllung über die Keksbasis in die Auflaufform geben und 45 Minuten backen. Wenn der Kuchen fest ist (die Mitte des Kuchens kann ein wenig weich bleiben), zum Abkühlen beiseite stellen und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die Oberseite des Käsekuchens mit Puderzucker und Matchapulver bestäuben.

Natürlich mit heißem Tee servieren!

Bilder Dwell & Gather