SPIRITUALI-TEES [TEEWISSEN]

Wo der Rand des Waldes den der Stadt grüßt, verschmilzt das Chaos des Beton-Dschungels allmählich mit der Stille. Das dumpfe Dröhnen der Schritte auf dem Bürgersteig und das geräuschlose Gleiten der Reifen weichen dem Knistern von Blättern und Kies, die unter den Füßen knirschen. Der azurblaue Himmel gibt seinen himmelwärts gerichteten Thron den Kronen der Bäume preis, und Schatten verdrängen die Sonne, wenn Baumstämme als Wächter über das Leben im Inneren stehen. Wenn Sie den Wald betreten und sich wie eine beschwerte Decke von der Luft umhüllen lassen, hat dies oft eine sofortige erholende Wirkung auf Körper und Geist. Die Japaner haben einen eigenen Namen für diese Praxis geprägt: Shinrin-Yoku, was direkt übersetzt “Waldbaden” heisst. Dies beschreibt keine Wanderung oder ihresgleichen, sondern ähnelt eher einer Meditation. “Waldbaden” beschreibt die Glückseligkeit, einfach in der Natur zu sein und sich durch die besondere Aufmerksamkeit der Sinne mit ihr zu verbinden. Das ist das Konzept der Achtsamkeit.


Der tibetische Buddhismus vertritt einen Glauben, in dessen Mittelpunkt die Bedeutung der Achtsamkeit steht, die Geist, Körper und Seele durchdringt. Der TIbetische Buddhismus ist anderen Formen des Buddhismus ähnlich, indem er die spirituelle Entwicklung im Streben nach Erleuchtung fördert, um anderen Menschen zu helfen, dasselbe zu tun. Einzigartig im tibetischen Buddhismus ist jedoch die Vorstellung, dass der Geist von einer subtilen Energie im Körper abhängig ist, die als Lungta bekannt ist. Lungta oder Windpferd ist ein mythisches tibetisches Geschöpf, dessen sagenumwobene Geschwindigkeit und Stärke ihm die Fähigkeit verleihen, Gebete von der Erde in den Himmel zu tragen. Diese tibetische Überlieferung war die Inspiration für unsere Grünteemischung Lungta Spirit.  Als Vehikel der Erleuchtung assoziieren wir daher unseren Lungta Spirit mit positiver Energie und viel Glück. Im ständigen Dialog mit Spiritualität bietet Lungta Spirit die perfekte Allegorie, um persönliche Rituale in unser tägliches Leben einzubauen. Die achtsame Komposition aus getoastetem Hojicha-Grüntee, rauchigem Lapsang Souchong-Schwarztee und süßen Blaubeerblättern schafft ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das uns an die stillen und gedämpften Tempel der östlichen Philosophie erinnert.


In ähnlicher Weise ist für uns Tee so gut wie gleichbedeutend mit einem ganzheitlichen Ansatz für Wohlbefinden von Körper und Geist geworden. Dies ist zum Teil auf seine Assoziation mit Yoga zurückzuführen. So wie Yoga in den westlichen Kulturen an Popularität gewann, so gewann auch die ayurvedische Ideologie, die es vertritt, an Popularität. Ayurveda bezieht sich auf einen ganzheitlichen Ansatz für das Wohlbefinden des Körpers. Stellvertretend beschreiben die ayurvedische Medizin und ihre Abhandlungen drei Doshas oder Energiearten, die in Ihrem Körper zirkulieren. Jedes Dosha ist für bestimmte physiologische Funktionen verantwortlich, deren Ausgewogenheit zu Gesundheit führt. Um dieses Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, ist es unerlässlich, neben Praktiken wie Yoga und Meditation angemessene Ernährungsansätze zu finden, um Stress abzubauen und unsere Flexibilität zu verbessern. In Übereinstimmung mit den Grundsätzen des Ayurveda haben wir ein inspiriertes Set von Teemischungen entwickelt, das zu gleichen Teilen energetisierend und erdend wirkt: Unser Yogi's Delight ist ein Duo fein ausgewogener, koffeinfreier Bio-Kräutermischungen mit entspannenden und beruhigenden Eigenschaften. 


Tee ist natürlich nicht nur ein modernes Elixier, sondern ein grundlegendes Element in der Verpflichtung zur Achtsamkeit. Tatsächlich lässt sich aus der Gleichförmigkeit einer Routine ein Gefühl des Trostes ableiten. Die Routine schenkt uns die Erleichterung der Passivität, eine kurze Atempause von den Anstrengungen des Alltags. Unbewusste Vertrautheit.  Doch wenn wir auf Autopilot umschalten, entgehen uns unweigerlich die schönen Feinheiten der einfachen Freuden des Lebens. Das ist die Lehre des Zen-Meisters Thich Nhat Hanh, eines globalen spirituellen Führers, Dichters, Friedensaktivisten und Friedensnobelpreisträgers. Inspiriert von seinen Lehren haben wir im Rahmen einer fortlaufenden Zusammenarbeit mit dem globalen und spirituellen Führer Thich Nhat Hanh eine Auswahl bewusst hergestellter feiner Bio-Teesorten kuratiert. Das Achtsamkeits-Duo präsentiert zwei Ursprungstees, einen milchigen Oolong aus Thailand und einen grünen Tee aus China, in einer P & T-Geschenkbox. Dieses Geschenk versucht, unsere Sinne mit jedem Schluck Tee für den reinen, gegenwärtigen Moment zu erwecken. Wenn wir ihn mit der Energie der Achtsamkeit und wahren Präsenz genießen, können wir eine tiefe Verbindung mit uns selbst, unserem Körper und unserer geliebten Mutter Erde erfahren.


“Und wenn man ohne Achtsamkeit lebt, ist alles wie in einem Traum. Eine Reise, die U-Bahn, die Straße, das Auto, alles ist wie in einem Traum. Und wenn wir wach sind, achtsam, wenn wir wirklich da sind, wird alles wieder real. Das ist das Wunder der Achtsamkeit"


- Thich Nhat Hanh

Kommentar verfassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.