IHR GUIDE FÜR WEIßE P & T-TEES [TEESORTEN]

An sich ist die Farbe weiß nicht die attraktivste aller Farben. Definiert als die Abwesenheit jeglicher Farbe, wird weiß oft übersehen. Dennoch ist die Farbe inzwischen zum Symbol für Reinheit, Gelassenheit und Einfachheit geworden. Und so wie weißes Licht nur ein Zusammenfließen der vielen anderen Lichtfarben ist, ist weißer Tee eine Teekategorie, die eine Fülle komplexer Aromen und Eigenschaften umfasst. Ob Sie gerade erst mit weißen Tees bekannt werden oder bereits ein wahrer Kenner sind, spielt keine Rolle: Hier ist unser Leitfaden zu P & T Weißtees für jegliches Niveau.


Für jede Aktion, die während des Herstellungsprozesses durchgeführt wird, gibt es eine gleiche und entgegengesetzte Reaktion - die Kreation der jeweiligen Geschmacksrichtungen und Aromen. Das bestimmendste Merkmal von weißem Tee ist jedoch, dass er nicht wirklich verarbeitet wird. Ironischerweise schafft die Abwesenheit dieses Prozesses eine ganz eigene Klassifizierung. Als solcher repräsentiert weißer Tee am besten die Camellia sinensis selbst. Die besonderen Aromen des weißen Tees sind leicht und blumig, mit Spuren von Früchten und Rauch, die alle direkt von den in der Pflanze natürlich vorkommenden chemischen Verbindungen herrühren. Besonders beim weißen Tee ist die Qualität der Teeblätter von besonderer Bedeutung für die Komplexität der fertigen Tasse. In diesem Fall sind die Anbaubedingungen vor der Ernte von großer Bedeutung. Höhenlage, Erntezeitpunkt und Pflückstil sind nur ein paar Beispiele für Techniken, die uns die Komplexität gewähren, die wir bei den Aromen eines weißen Tees erwarten. Natürlich sind die Aromaprofile weißer Tees je nach Pflanze, Produktionsweise und einer Reihe anderer Faktoren sehr komplex. Wir sind stolz darauf, eine Vielzahl von weißen Tees anbieten zu können, die von Anfängern bis hin zu fortgeschrittenen Geschmacksrichtungen alle zufrieden stellen sollten.

Perfect Day, a white tea blend

Für Anfänger: Weißtee-Blends

Für alle, die mit weißen Tees noch nicht im Detail bekannt sind, ist eine der besten Möglichkeiten, weißen Tee auszuprobieren, eine Mischung zu probieren. Die Mischungen - unsere P & T Blends - sind so konzipiert, dass sie die verschiedenen Geschmacksrichtungen des Tees durch die Zugabe anderer Zutaten hervorheben und ergänzen. Die Blends legen einen klaren Schwerpunkt auf Kreativität - jede einzelne ist eine einzigartige Komposition, die die Kultur oder Geschichte widerspiegelt, die sie inspiriert hat. Nehmen Sie zum Beispiel unseren Perfect Day, unser Liebling für diejenigen, die weißem Tee zum ersten Mal begegnen. Perfect Day ist eine duftende Mischung aus weißem Bio-Tee mit Aprikosen-, Apfel- und Holunderblütenaroma und die perfekte Wahl für Teetrinker, die sich zu kühnen Aromen hingezogen fühlen. Für diejenigen, die eine dezentere Mischung bevorzugen, ist unser White Earl eine leichtere Version des klassischen Earl Grey. Diese Mischung ist nur einen kleinen Schritt von einem puren weißen Tee entfernt, der nur durch einen Spritzer von üppigem, rein natürlichem Bergamotte-Aroma ergänzt wird.

PERFECT DAY ENTDECKEN 

 WHITE EARL ENTDECKEN   

Wenn man die zusätzlichen Inhaltsstoffe und Aromen, die man in Mischungen findet, wegnimmt, ist der nächste Schritt, weiße Tees ganz ohne diese Zusätze zu erleben: Ohne sie kann der wahre Geschmack des weißen Tees durchscheinen. Bei der Wahl, welchen weißen Tee man probieren möchte, gibt es zwei Hauptstile - den traditionellen und den neuen Stil. Traditionelle weiße Tees bestehen vollständig aus Knospen der Teepflanze. Die "traditionelle" Kategorisierung der Knospentees geht auf die Ursprünge des weißen Tees zurück, als die für den chinesischen Kaiser geernteten Tees nur aus Knospen bestanden. Für nur ein Kilogramm Tee wurden mehr als 10.000 Knospen benötigt, wobei die Erntearbeiter sorgfältig die kaiserliche Pflücktechnik anwandten, um sicherzustellen, dass sie nur den besten Teil der Teepflanze erhielten. Pu Er Bai Ya ist unser meistverkaufter Knospentee, ein weißer Tee aus reinen Knospen von alten Teebäumen in Yunnan.  

 PU ER BAI YA ENTDECKEN   

Für etwas Forgeschrittene: Pure Weißtees im Neuen Stil

Im Gegensatz zu traditionellen Tees bezeichnet der Begriff "neuer Stil" eine Mischung aus Stängeln, Blättern und anderen Teilen der Pflanze. Lapansi Antlers ist ein weißer Tee, der in diese Kategorie fällt. Als eine Art Teeanomalie nimmt Lapansi Antlers die Klassifizierung des neuen Teestils auf und hebt sie hervor. Als Produkt der zweitgrößten Teeanbauregion in Afrika profitiert Lapansi Antlers von den lehrbuchmäßigen Wetterbedingungen in Malawi. Während in Malawi hauptsächlich afrikanischer Assamica produziert wird, eine Sorte, die traditionell für Crush, Tear, Curl Black Tea verwendet wird, kann dieser Tee auch zart blumige weiße Tees hervorbringen. So stammt dieser seltene weiße Stieltee aus einer der besonders ursprünglichen Teeplantagen Malawis. Diese charmanten, samtigen Stiele, die hier als "Geweih" (= in Englisch “Antlers”) bezeichnet werden, werden wegen ihrer einzigartigen Form von Hand sortiert und wegen ihres wärmenden Geschmacks speziell geschätzt. 


Andere Tees, deren Ursprünge ihren Produktions- und Anbaustil geprägt haben, sind "Silbernadel"-Tees. Ursprünglich den chinesischen Kaisern und Würdenträgern vorbehalten, haben die Silbernadel-Tees eine gemeinsame Geburtsstätte mit dem weißen Tee selbst. In dem Bestreben, unsere eigene Version des ikonischen Tees zu kreieren, haben wir eine preisgekrönte First-Flush-Variante aus dem kenianischen Hochland bezogen. Diese Silbernadel, oder Sindano auf Suaheli, enthält nur die zartesten Knospen der frühen Frühlingsernte, die in der Sonne bei niedrigen Temperaturen getrocknet werden, um ihr einzigartiges Aroma zu erhalten. Der Silver Sindano ist ein Paradebeispiel dafür, dass die chinesische orthodoxe Tradition auch über die Region hinaus als Blaupause für Innovation dient. Dieser Tee, ein Produkt sowohl chinesischer Praxis als auch kenianischer Innovation, erinnert uns daran, dass interkulturelle Inspiration im Tee auch heute noch stattfindet.

LAPANSI ANTLERS ENTDECKEN 

 SILVER SINDANO ENTDECKEN   

Für Teekennerinnen & -kenner

Für diejenigen, die einen noch weiter entwickelten Teegeschmack und eine Vorliebe für weiße Tees haben, können unsere Tees aus limitierter Ernte ein verlockendes Maß an Raffinesse und Exzentrizität bieten. Unser Silbernadel-Tee, Snow Mountain Fairy, ist das Beste, was Vietnam zu bieten hat. Dieser ätherische Tee wächst in einer fast himmlischen Höhe von 2400 Metern und hat eine besondere Komplexität, die für Tees aus höheren Lagen reserviert ist. Eingebettet in die artenreiche Vegetation der Berge von Ha Giang erlebt unser Snow Mountain Fairy eine längere Ruheperiode, strengere Winter und weniger Sonne. Dadurch wächst die Pflanze langsamer und entwickelt einen intensiveren Geschmack. Entsprechend ihrer Beschreibung als "Feentee" ist der resultierende Geschmack zart, frisch und süß. Der Name "Feentee" geht auf eine vietnamesische Legende zurück, nach der nur Feen in der Lage sind, die feinen Knospen auf den prächtigen, hohen, uralten, wilden Teebäumen zu pflücken. Wilde Tees können sich für einen neuen Teetrinker als herausforderndes Geschmackserlebnis erweisen, aber für einen erfahrenen Teetrinker bietet ein wilder Tee eine Tiefe und Komplexität, die über mehrere Aufgüsse hinweg anhält.   

SNOW MOUNTAIN FAIRY ENTDECKEN   


Bei so vielen weißen Tees, aus denen man wählen kann, versteht es sich von selbst, dass diese Teefamilie für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. 

 

Kommentar verfassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.