EARL GREY CHIFFON CAKE [REZEPT]

Kaffee oder Tee? Warum entscheiden, wenn Sie zu Ihrem Tässchen Kaffee am Nachmittag ein köstliches Stück eines mit Tee gebackenen Kuchens haben könnten. Wir präsentieren Ihnen einen erfrischenden Earl Grey Chiffon Cake, für den unsere Earls wie gemacht scheinen. Natürlich können Sie auch Tee zu diesem Kuchen servieren...
Michelle von @thebakenista war so freundlich dieses Rezept mit uns zu teilen, wovon nun auch Sie etwas haben. Ein großes Dankeschön an Michelle!

Zutaten Hauptteig:
6 Große Eigelb
90g Kristallzucker
80ml Neutrales Öl
180ml Heißes Wasser für den Tee
ca. 2 EL Earl Grey, wir empfehlen unseren White Earl N°705
oder den Brave New Earl N°711
2-3 TL Gemahlene Earl Grey Teeblätter, optional
150g Mehl Typ 550/405
2 TL Backpulver

Zutaten Meringue:
6 Große Eiweiß
½ TL Weinstein
60g Kristallzucker

Vorbereitung:
Brühen Sie den Tee mit den 120ml Wasser auf und lassen Sie ihn einige Minuten ziehen. Sobald dieser abgekühlt ist, seien Sie die Teeblätter ab.

Optional können Sie auch einige Teeblätter zu einem Pulver mahlen um dieses dem Teig später hinzuzufügen, was zu einem intensiveren Teegeschmack führt.

Heizen Sie den Ofen auf 170°C vor und sieben Sie Mehl und Backpulver zusammen in eine Schüssel.

Trennen Sie die Eigelbe vom Eiweiß in separate Schüsseln. Die Schüssel für die Eiweiße sollte groß genug sein, um diese auch zu Eischnee aufschlagen zu können.

Zubereitung:
Schlagen Sie die Eigelb und die 90g Zucker zu einer cremigen Masse bis diese leicht an Volumen zu nimmt und eine hellere Farbe bekommt. Geben sie das Öl, den abgekühlten Tee und das Tee-Pulver hinzu und vermengen Sie alles gründlich. Nun fügen Sie in vier bis fünf Einheiten das Mehl nach und nach unter die Masse, sodass keine Klümpchen entstehen.

Schlagen Sie in der separaten Schüssel die Eiweiße auf. Sobald dieses etwas schaumig ist, kann das Weistein-Pulver hinzugegeben werden. Nach weiterem Aufschlagen können Sie beginnen allmählich die 60g Zucker einzuarbeiten. Die Meringue ist fertig, wenn die Oberfläche glänzt und die Masse Spitzen halten kann.

Nun kann die Meringue in drei Schritten vorsichtig unter den Teig gehoben werden. Hierbei sollten Sie so sanft wie möglich arbeiten, sodass kaum Volumen verloren geht. Sobald alles zu einer homogenen Masse vermengt wurde, können Sie den Teig in eine Gugelhupfform Ø-22 cm geben. Klopfen Sie die gefüllte Form sanft auf den Tisch um kleinere Luftbläschen im Teig zu entfernen. Backen Sie den Kuchen im vorgeheizten Backofen für ca. 45 Minuten bei 170°C. Der fertige Kuchen kann nun umgedreht auf einen Kuchenrost vollständig auskühlen bevor er aus der Form befreit wird.

Entfernen Sie die Form mit einem Paletten-Messer und lassen Sie den Kuchen einfach umgedreht.
Ihr Earl Grey Chiffon Cake ist nun fertig zum Servieren.

 

 

 

Photo Credit: Michelle

Kommentar verfassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.